Termin Jahresversammlung: 05.04.2020 ist abgesagt !!!!!!! Neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

Termin Sommerhegefischen: Samstag 20.06.2020 von 05:30 Uhr - 12:00 Uhr. Einschreiben ab 05:00 Uhr Mattenhamer Brücke Zeltplatz.

Termin Vereinsinternes Herbstfischen: Samsatg 17.10.2020 von 12 Uhr - 19 Uhr.

 

Dem Naturschutz zuliebe
Rücksichtnehmen auf seltene Tier- und Pflanzenarten

Viele Natur- und Landschaftsschutzgebiete sind für Wanderer, Naturinteressierte und Naturnutzer wie Angler oder Jäger frei zugänglich, so auch das untere Vilstal im Bereich der Stadt Vilshofen. Besucher sind allerdings angehalten, in Naturschutzgebieten nicht von Straßen oder Wegen abzuweichen und die Tiere durch übermäßigen Lärm nicht zu stören. Verboten ist es, Zelte oder Wohnwagen in diesen Gebieten abzustellen. Camper müssen sonst in Naturschutzgebieten mit mindestens 50 Euro und in Landschaftsschutzgebieten mit mindestens 25 Euro Bußgeld rechnen. Ähnliches gilt für Kraftfahrzeugführer, die Natur- oder Landschaftsschutzgebiete verbotenerweise befahren. Auch das Entfachen eines Feuers wird als Ordnungswidrigkeit mit mindestens 75 Euro (Naturschutzgebiet) bzw. 50 Euro (Landschaftsschutzgebiet) geahndet. Die Bußgelder können je nach Schwere sogar bis zu 5.000 Euro betragen. Weitere Infos zu den Bußgeldern im Einzelnen findet man unter: https://www.bussgeldkatalog.org/umwelt-naturschutz/. Die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörden überprüfen stichprobenartig die Einhaltung der Vorschriften in den Natur- und Landschaftsschutzgebieten. Dabei arbeiten sie eng mit der örtlichen Polizeidienststelle zusammen.